Ina Kindergarten in Berlin-Prenzlauerberg. Berlin, 29.03.2012Ina Kindergarten in Berlin-Prenzlauerberg. Berlin, 29.03.2012

Bildung braucht Sprache

Ene, mene, muh – und raus bist Du? Nein! Denn Sprache ist ein wichtiger Schlüssel für Bildung und gesellschaftliche Teilhabe. Das Fundament dafür wird bereits in der frühen Kindheit gelegt. Nicht nur in der Familie, sondern auch in der Kita und Grundschule.

Das Modellprogramm „Bildung braucht Sprache” unterstützte ausgewählte Kitas und Grundschulen in Nordrhein-Westfalen dabei, die Sprachbildung und -förderung zu verbessern. Dabei standen folgende Fragen im Mittelpunkt: Wie kann ein möglichst nahtloser Übergang der sprachlichen Bildung von der Kita in die Grundschule durchgängig gestaltet werden? Wie kann eine sprachliche Bildung in Deutsch und den Herkunftssprachen mehrsprachiger Kinder erfolgen? Wie können Erzieherinnen, Erzieher und Lehrkräfte ihre Konzepte und Methoden der Sprachbildung und -förderung aufeinander abstimmen? Und wie gelingt eine aktive Beteiligung und Mitwirkung der Eltern am sprachlichen Bildungsprozess der Kinder?

Zur Beantwortung dieser zentralen Fragestellungen leistete „Bildung braucht Sprache“ als gemeinsames Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Stiftung Mercator einen wichtigen Beitrag. Unter Einbezug aller wichtigen Akteure bauten die Pädagoginnen und Pädagogen in den Modelleinrichtungen eine wirkungsvolle und anschlussfähige Sprachbildung und -förderung auf.

Das Modellprogramm wurde 2016 abgeschlossen.

Die Abschlusspublikation und zahlreiche weitere Materialien finden Sie weiter unten auf dieser Seite (Arbeitshilfen, Vorlagen etc.).

Handreichung „Sprachbildung gemeinsam gestalten – Ein Leitfaden zur Qualitätsentwicklung für Kitas und den Übergang in die Grundschule“

Über dreißig Kitas und Grundschulen in Nordrhein-Westfalen haben gemeinsam mit fachlich versierten Praxisbegleiterinnen und unterstützt durch Wissenschaftler des Berliner Instituts EduCert über drei Jahre an einer nachhaltigen Sprachbildung und -förderung gearbeitet. Ihre Erkenntnisse zugänglich zu machen und auf weitere Regionen zu übertragen, ist Ziel des Leitfadens. Er reflektiert das zugrundeliegende Bildungsverständnis und zeigt Anforderungen an die Rahmenbedingungen auf.

Der Leitfaden ist praxisnah angelegt, fasst den wissenschaftlichen Erkenntnisstand im zentralen Bereich zusammen und verweist über Links auf weiterführende Literatur. Besonders hervorzuheben für die praktische Arbeit sind der Werkzeugkoffer mit Materialien, Checklisten und Arbeitsvorlagen sowie die Methodenkarten mit entsprechenden praktischen Anregungen. Die Handreichung richtet sich sowohl an die teilnehmenden bzw. kooperierende Einrichtungen als auch an pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte und Leitungen anderer Kitas und Grundschulen in Nordrhein-Westfalen und bundesweit. Auch Fachberaterinnen und Fachberater sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren können es nutzen.

bbs   Abschlussbroschüre „Sprachbildung gemeinsam gestalten“

 

Programmflyer

Im Programmflyer finden Sie Ziele, Akteure und Arbeitsweise des Programms „Bildung braucht Sprache“ kurz zusammengefasst.

Programmflyer

 

Einblicke

Hier finden Sie Einblicke in die Arbeit in den Modellkommunen vor Ort.

Praxiseinblick: Modellregion Bonn

Praxiseinblick: Modellregion Kreis Warendorf

Praxiseinblick: Modellregion Mülheim a. d. Ruhr

Praxiseinblick: Modellregion Herten

 

Fotogeschichte: Kooperationsaktion ERZÄHLKULTUR

Kinder aus Kindertageseinrichtung und Grundschule entwickeln gemeinsam eine wunderschöne Erzählkultur. Davon erzählt diese gelungene Fotogeschichte.

Fotogeschichte: Kooperationsaktion ERZÄHLKULTUR

 

Film

Hier können Sie sich die Programmpräsentation und den Filmbeitrag ansehen.

Filmbeitrag

 

Kooperationsvereinbarung

Hier können Sie sich ein Muster für eine Kooperationsvereinbarung für Kindertageseinrichtungen und Grundschulen zum Thema „Gemeinsame Gestaltung einer durchgängigen Sprachbildung“ im Word-Format herunterladen. Die Vorlage können Sie im gemeinsamen Gespräch mit allen Akteuren nach Ihren Wünschen gestalten und mit Ihren Ideen ausfüllen.

Muster: Kooperationsvereinbarung

 

Eigenes Sprachverhalten im Dialog reflektieren

Hier können Sie sich eine Arbeitshilfe zur Reflexion des eigenen Sprachverhaltens herunterladen.

Arbeitshilfe: Einschätzungsbogen zum eigenen Sprachverhalten

 

Den eigenen Methodenschatz bereichern

Hier finden Sie Methoden und gute Praxisbeispiele zu alltagsintegrierter Sprachbildung, Mehrsprachigkeit, Literacy und weiteren Themen:

Methodenschatz

 

Projektsteckbriefe

Hier finden Sie zwei Projektsteckbriefe von Kooperationsaktionen zwischen Kindertageseinrichtung und Grundschule im Bereich Sprachbildung.

Projektsteckbrief: Experimentieren mit Wasser

Projektsteckbrief: Experimentierbuch

 

Vorlage für Projektsteckbriefe

Wenn Sie selbst eigene Projekte entwickeln oder bereits laufende Projekte schriftlich festhalten möchten, können Sie dazu diese Vorlage nutzen.

Vorlage: Projektsteckbriefe

 

Feierliche Abschlussveranstaltung

Der Abschluss des Programms „Bildung braucht Sprache“ wurde am 30. November 2016 im Malkasten in Düsseldorf gefeiert. Hier finden Sie die Veranstaltungsdokumentation.

Dokumentation der Abschlussveranstaltung am 30.November 2016